Licht-Stunden

Es wird dunkler - es wird Zeit ein Licht anzuzünden. Es wird Zeit, dein Licht nicht mehr unter den Scheffel zu stellen! 

 

In diesem Online-Kurs zeige ich dir auf, woran es liegt, dass die meisten Menschen aufgegeben haben. Sie haben aufgegeben, sie selbst zu sein, sich angepasst. Sie haben ihre Träume liegen gelassen. Sie haben sich klein gemacht. Sie haben sich selbst verraten. Sie leben nicht frei, sie leben nicht einmal, sie überleben vielleicht nur. Viele Menschen sind im ständigen "fight or flight"-Modus, sind ständig angespannt, ängstlich - und merken es teils vielleicht nicht einmal mehr.

 

Verspannungen - sowohl körperliche als auch emotionale, sind nur eine kleine Erscheinung dieses Zustands. Alle möglichen Krankheiten,... Müdigkeit, Immunschwäche, Depression, Autoimmunkrankheiten, ... etc. sind eine Folge von zu viel Stress. 

 

Die Welt im Außen zeigt uns, dass wir aber in unserer Kraft sein sollten/müssen! Wir dürfen nicht länger müde sein, zuschauen, was da im Außen passiert und uns zu klein fühlen, um etwas ändern zu können. Besonders, wenn wir Kinder haben, müssen wir ein Vorbild sein.

 

Bevor mein Sohn zur Welt kam - vor nun 6 Jahren -  hatte ich mich selbst aufgegeben, ausschließlich getan, was von mir erwartet wurde. Darin war ich sehr erfolgreich - mit 27 Jahren bereits Abteilungsleiterin im PR & Eventmanagement. Wenn ich äußerte, dass ich unglücklich bin war die Reaktion entsprechend: "Schau doch, was du für ein tolles Leben hast." Ich war eingesperrt in einem selbst erbauten Gefängnis, bestehend aus den Erwartungen meines Umfeldes. Die Kräfte, die uns klein machen, sind auch die Kräfte, dehnen wir versuchen zu gefallen! Ab dem Zeitpunkt der Geburt meines Sohnes habe ich beschlossen, dass sich etwas ändern muss - das ich mich ändern muss! In zahlreichen Ausbildungen - Yoga, Coaching, Persönlichkeitsentwicklung, Lifestyle, Bio-Hacking, etc. - habe ich so viel gelernt, hatte so viele Aha-Erlebnisse und fühle, dass ich immer mehr in meine Mitte und Kraft kommen darf. Es ist ein niemals endender Weg. In dem Bewusstsein all des Erlernten zu leben ist nun mein tägliches "Boot-Camp". 

 

All das möchte ich gerne weitergeben und den Energiekreis - Lichtzirkel - aufrechterhalten von Empfangen und Geben... 

"Unsere tiefste Angst ist nicht, dass wir unzulänglich sind.

 

Unsere tiefste Angst ist, dass wir unermesslich machtvoll sind.

Es ist unser Licht, das wir fürchten, nicht unsere Dunkelheit.

 

Wir fragen uns: Wer bin ich eigentlich, dass ich leuchtend, hinreißend, talentiert und fantastisch sein darf?

 

Wer bist du denn, es nicht zu sein?

 

Du bist ein Kind Gottes.

Dich selbst klein zu halten, dient der Welt nicht.

 

Es hat nichts mit Erleuchtung zu tun, wenn du dich kleiner machst, damit andere um dich herum sich nicht verunsichert fühlen.

 

Wir sollen alle strahlen wie die Kinder.

 

Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes zu verwirklichen, die in uns ist.

Sie ist nicht nur in einigen von uns; sie ist in jedem Einzelnen.

 

Und wenn wir unser eigenes Licht erstrahlen lassen, geben wir unbewusst anderen Menschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun. Wenn wir uns von unserer eigenen Angst befreit haben, befreit unsere Gegenwart andere ganz von selbst."

 

von Marianne Williamson - zitiert von Nelson Mandela


Kurs-Informationen

Wie, wann, wo

ab dem 11.11.20 - jeden Mittwoch um 10 Uhr:

Du arbeitest mittwochs um 10 Uhr oder bist mit deinen Kleinen beschäftigt? Keine Sorge. Du kannst trotzdem mit dabei sein! Die Stunde findet über Zoom statt, wird aufgezeichnet und wenn du nicht live mit dabei warst, kannst du dir das Ganze im Nachgang in der geschlossenen Facebook-Gruppe anschauen.

 

Was dich erwartet:

Es erwarten dich jeden Mittwoch aufklärende Informationen zu unserer Psychologie und unserem Energiesystem mit Meditationen, Übungen und Tipps, die dich in deine Mitte, in deine Kraft bringen, so dass du dein authentisches Ich wiedererwachen siehst.

 

Du kannst nicht direkt am 11.11.20 einsteigen? Es wird ein laufender Kurs werden, der immer mehr aufbaut, auf all dem was wir Erleben und wie wir uns weiterentwickeln. Ich möchte einen Raum erschaffen, in dem wir uns ehrlich und vollkommen offen untereinander austauschen können und gegenseitig unterstützen. Es soll eine wachsende Community sein und ich freue mich, wenn du Teil dieser wirst!

 

Preis

10 Euro pro Stunde + 5 Euro Spende

an AEPN Mauretanienhilfe e.V. - Ein Kinderhaus in Mauretanien in Afrika 

 

Du bist in dieser Community richtig wenn...

- du dich frei von Ängsten und Sorgen machen möchtest. 

- du das Gefühl hast, klein zu sein, nicht selbstbewusst genug, dich oft vergleichst, usw.

- du für deine Kinder ein Vorbild an Größe und Kraft sein möchtest.

- du mit verletzenden Erlebnissen nicht abschließen kannst.

- dein inneres Kind heilen möchtest.

- du offen bist, dich mit deinem Höheren Selbst zu verbinden! 

- du deine Träume Wirklichkeit werden lassen willst. 

- du dich vielleicht alleine fühlst und unverstanden und dir eine Gruppe wünscht, in der du dich offen mit all deinen Themen zeigen und weiterentwickeln kannst. 

 


AEPN Mauretanienhilfe e.V.

Die AEPN Mauretanienhilfe e.V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien im westafrikanischen Staat Mauretanien. Ich durfte 2012 selbst vor Ort sein, deshalb möchte ich diese Organisation unterstützen. Ich war unheimlich beeindruckt von dem Engagement von Gerit und Florian, die in Nouadhibou, der zweitgrößten Stadt des Landes mit den lokalen Projektpartnern eine Kindertagesstätte für ca. 75 Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 14 Jahren aufgebaut haben. Die Reise dorthin hat mich dazu gebracht meine berufliche Laufbahn zu ändern und damit startete mein Weg in ein selbstbestimmtes Leben. Dafür bin ich unendlich dankbar. Das ist nicht in Geld aufzuwerten, aber dennoch möchte ich mit den Kursspenden etwas zurückgeben. 

AEPN ist die Abkürzung für „Association pour l‘Aide à l‘Enfance et aux Parents Necessiteux“ und heißt übersetzt „Organisation zur Unterstützung von Kindern und bedürftigen Eltern“.

Mauretanien, ein Wüstenstaat im westlichen Teil der Sahelzone, ist eines der ärmsten Länder der Welt. Analphabetismus und Zwangsarbeit sind weiterhin allgegenwärtig. Wir haben es uns daher zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit einem Team aus engagierten Mitarbeitern vor Ort diesen Kreislauf zu durchbrechen. AEPN möchte für die Kinder und deren Eltern die Grundversorgung sichern und ihnen Perspektiven in den Bereichen Bildung und Entwicklung geben.

Mehr Informationen erhaltet ihr hier: https://www.aepn.de


Lass dein Licht scheinen!

Bei Anfragen wende dich gerne an:

 

Yogahaltung.de | Julia Kuckelberg |

Am Abtshof 5 | 53773 Hennef

 

E-Mail: hallo@yogahaltung.de

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.